Craigslist fügt „Kryptowährung Ok“ Option zu den Angeboten hinzu.
RICK D. 11. DEZEMBER 2017 | 18:27 PM

Die Kleinanzeigen-Website Craigslist hat kürzlich die Option für Käufer und Verkäufer hinzugefügt, um anzugeben, dass sie mit Kryptowährung handeln möchten. Das neue Feature wurde Ende letzter Woche zu wenig Fanfare hinzugefügt. Es war eine weitere Nachrichtenagentur für Kryptowährungen, die die Cryptosoft Entwicklung aufnahm, die später in The Verge und anderen Publikationen berichtet wurde.

Um die Option zu nutzen, aktivieren Verkäufer einfach ein Kästchen, wenn sie ihr Angebot veröffentlichen. Wer Waren oder Dienstleistungen mit Kryptowährung kaufen möchte, filtert seine Suchergebnisse einfach mit der Option „Kryptowährung ok“ unten rechts auf dem Bildschirm.

Interessanterweise zwingt Cryptosoft die Benutzer dazu

Interessanterweise zwingt Craigslist die Benutzer nicht dazu, anzugeben, welche Kryptowährung sie für den Kauf verwenden möchten. Es richtet sich auch nicht ausschließlich an Bitcoin-Nutzer, wie es die meisten Anwender von digitalen Währungen tun. Denn Craigslist kümmert sich Cryptosoft nicht um die Zahlungen selbst und deshalb macht es für sie wenig Unterschied, ob man einen Ether gegen eine X-Box, einen NEO gegen ein Paar Turnschuhe oder sogar eine Auswahl an roten magischen Bohnen gegen einige gelbe tauscht. Daher liegt es an dem Verkäufer zu entscheiden, welche der unzähligen verfügbaren digitalen Währungen er gerne akzeptiert.

Das bedeutet, dass diejenigen, die mit Kryptowährung kaufen oder verkaufen wollen, wahrscheinlich nicht Cryptosoft von den Problemen betroffen sein werden, die den Anbieter von Online-Videospielen Steam veranlasst haben, die Annahme von Bitcoin-Transaktionen letzte Woche einzustellen. Laut einer Aussage aus dem Nachrichtenbereich der Steam-Website war das Unternehmen aufgrund der extremen täglichen Volatilität sowie der langen Transaktionszeiten gezwungen, Bitcoin-Zahlungen einzustellen.

Vermutlich, weil Craigslist Verkäufer ihre eigenen Zahlungsbedingungen festlegen, können sie mit dem Käufer verhandeln, um einige der Probleme abzumildern, mit denen Steam konfrontiert ist, wenn sie sich entscheiden, Bitcoin zu nehmen. Wenn sie sich für eine Transaktion mit einer anderen Kryptowährung entscheiden, wird es wahrscheinlich weniger Verzögerungen beim Erhalt von Geldern geben, und als solche wird die Volatilität weniger relevant sein als bei Stream.

Obwohl es nur wenige Tage nach der Einführung der Option ist, nutzen die Anbieter auf der Website für Kleinanzeigen diese bereits. Eine Durchsicht der Anzeigen mit Sitz in Brooklyn, New York, zeigt mehrere Verkäufer, die bereit sind, eine Form von Krypto zur Bezahlung ihrer Angebote anzunehmen. In der Zwischenzeit sind die britischen Benutzer mit Krypto-Angeboten etwas eingeschränkter. Allerdings gehörten eine preiswerte Spielekonsole und eine TV-Kombination zu den Dingen, die gegen eine nicht offenbarte Kryptowährung getauscht werden konnten.

Einige haben vorgeschlagen, dass die Verwendung von Kryptowährung, um einen völlig Fremden aus dem Internet für etwas zu bezahlen, sicherer sein könnte als die herkömmliche Währung. Obwohl Sie kein Bargeld zum Treffpunkt bringen müssen, weiß die Person, die Sie kaufen, dass Sie Zugang zu Kryptowährung haben. Es gab bereits Fälle von Erpressung im Zusammenhang mit Peer-to-Peer-Bitcoin-Handel. Böswillige Verkäufer könnten den Reiz eines lächerlichen Deals nutzen, um Krypto-Nutzer zu sich zu ziehen, und sobald sie identifiziert sind, drohen sie mit Gewalt, um entweder dort und dort oder zu einem späteren Zeitpunkt Gelder abzugeben. Wenn Sie daran denken, mit Craigslist Waren oder Dienstleistungen mit Krypto zu kaufen, sollten Sie es wirklich nicht für sicherer halten als Bargeld.